Kombinierte Straßenbahn- und Bushaltestelle mit Farbasphalt - Farbasphalt

Farbasphalt

für extreme Lasten bis Bk.100
oder um...
Asphaltbau: 069 87 403 40 0
Direkt zum Seiteninhalt

Kombinierte Straßenbahn- und Bushaltestelle mit Farbasphalt

Referenzen > BusPhalt im Gleisbau

1. Aufgabenstellung

Die Haltestelle Konstablerwache in Frankfurt ist eine kombinierte Straßenbahn- und Bushaltestelle mit spurfahrendem Verkehr.
An dieser Haltestelle der Linie 12 kam es immer wieder zu Verdrückungen und Spurrinnenbildung im Gussasphalt aufgrund thermischer Überlastung und es wurde eine nachhaltige Lösung gesucht. Da an einer anderen Stelle der Linie Unterhaltungsarbeiten ausgeführt wurden und die Fläche am Wochenende  außer Betrieb war, nutze die VGF den Zeitraum und kontaktierte uns zwecks Sanierung der Asphaltdecke, die  durch den starken Busverkehr (300 Busse/Tag) stark beschädigt war und Verdrückungen der Deck.- und Binderschicht hatte.
 Die Konstabler Wache gilt als Hauptverkehrsknotenpunkt des RMV, hinzu kommt der Hauptkreuzungspunkt der Nachtbuslinien. Aufgrund dessen gab es nur sehr kurze Zeitfenster an vereinzelten Wochenenden, um die ca. 430m² große Maßnahme an einem Wochenende zu realisieren

2. Aufbau
Der bituminöse Aufbau wurde in Anlehnung an die RStO 2012 Bk 100 gewählt:
5cm Asphaltbinder AC 16 BS PmB 25/55-55 NT SG
2cm BusPhalt mit Asphaltprägetechnik .

3. Ausführung:

Die Fläche in einer Größe von ca. 425m² wurde freitags nachts 7cm tief gefräst und es wurden 5cm Asphaltbinder AC 16 BS eingebaut. Am Samstag und Sonntag tagsüber wurde die Farbasphalt-Deckschicht mit Asphaltprägetechnik installiert. Sonntag nachts wurden die Innen- und Außenfugen der Schienen zunächst gefräst und dann vergossen. Montag morgens konnte der Straßenbahn- und Busverkehr nach Fahrplan ohne Behinderungen fahren.
Verdrückungen im Gussasphalt aufgrund thermischer Last
Gußasphaltdeckschicht und Binderschicht wurden 7cm tief gefräst
Bindereinbau AC 16 BS mit dem Straßenfertiger im Gleisbereich
BusPhalt Farbasphalt wird vor Ort mobil gemischt
BusPhalt Farbasphalt wird mit CreaPrint Prägetechnik gestaltet
Fugenverguss der Innen- und Außenfugen im Gleisbau
Fertiggestellte kombinierte Straßenbahn und Bushaltestelle mit Farbasphalt und Asphaltprägetechnik.
425m² wurden innerhalb von nur einem Wochenende ausgebaut und wieder hergestellt.

Asphaltbau und Mischwerke GmbH

Asphaltbau: 63069 Offenbach, Sprendlinger Landstraße 193
Logo A+M Frankfurt am Main
Zurück zum Seiteninhalt