Baustellenbericht Farbasphalt mit Prägung unter Busverkehr - Farbasphalt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baustellenbericht Farbasphalt mit Prägung unter Busverkehr

Baustellenberichte > BusPhalt und Gleisbau
Farbasphalt bei der Altstadtsanierung
Bauschaden Verbundsteine Straße

neue Stadtkerngestaltung

Probleme mit Pflaster

Farbasphalt auf der Baustelle gemischt
farbiger Asphalt mit Prägetechnik

mobile Mischtechnik

BusPhalt nah

Verbundsteine defekt
Detail Asphaltprägetechnik

Spurrinnen im Pflaster

exaktes Fugenbild

Baustelle Wermelskirchen Markt
Ortskerngestaltung mit BusPhalt

1. Aufgabenstellung
Die Stadt Wermelskirchen hat in Teilen der Stadt immer wieder Probleme mit der Pflasterbauweise durch die hohen Belastungen des Busverkehrs.
Das Ingenieurbüro Johannes Klee beschloss gemeinsam mit der Stadt den Markt bituminös auszubauen und die Oberfläche durch den Einsatz von BusPhalt zu veredeln.
Anschließend wurden zahlreiche Muster vorgelegt und ein Verlegeplan gezeichnet.
2. Neuaufbau gebundene Schichten

Als Neuaufbau wurde folgender Aufbau gewählt:
Die vorhandene Tragschicht AC 32 konnte bleiben
 8 cm AC 16 BS  25/55-55
 2 cm CreaPhalt naturell mit Basalteinmischungen
3. Ausführung:
Der Hauptauftragnehmer , Fa. Schiffarth, ließ  die Binderschicht  exakt einbauen.
Aufgrund der späten Jahreszeit und dem in der Einbauphase empfindlichen BusPhalt wurden die warmen Oktobertage genutzt und an nur 2 (langen) Tagen die Deckschicht eingebaut und geprägt.

siehe Asphaltaufbau für hochbelastete Flächen mit Busverkehr

BusPhalt mit Bus in der Kurve

BusPhalt geprägt ohne Spurrinnen

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü